Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

2020 MärzVorstand der Käfertaler Landfrauen, von rechts nach links:
Vorstand der Käfertaler Landfrauen, von rechts nach links:

                      Brigitte Mentzel, Rosi Meier, Hilde Annamaier, Doris Winkler, Evi Reuther, Renate Greulich, Sigi Bamberger

Bei der Mitgliederversammlung konnte die Vorsitzende Hilde Annamaier 48 Landfrauen begrüßen und sich bedanken bei allen Frauen, die sich im Jahr 2019 mit Aktivitäten eingebracht haben.

Frau Doris Winkler erinnerte im Tätigkeitsbericht an Termine und Veranstaltungen des letzten Jahres, auch in der Bildergalerie unter 2019 einzusehen. Mit einem Blumenstrauß musste leider Frau Winkler nach 22 Jahren aktiver Vereinstätigkeit verabschiedet werden, da sie sich dieser anspruchsvollen Arbeit nicht mehr gewachsen fühlt. Im Kassenbericht machte Kassiererin Rosi Meier deutlich, dass der Verein auch in diesem Jahr großzügige Spenden machen kann.

Unser Gründungsmitglied Frau Erna Pfützer erinnerte in einer Totenehrung an unser allseits beliebtes Mitglied Marga Wagenbach. Ihre Lebensfreude werden alle vermissen.

Dann wars soweit, die Vorsitzende stellte das neue Jahresprogramm für 2020 vor, Schmücken der Osterkrone, Studienfahrt ins Frankenland, Kinobesuch, Wanderungen, Stadtführungen Heidelberg und Badan-Baden, Radtour, Besuch der Synagoge, usw. Genaueres nachzulesen unter Termine in der Homepage.

Gäste sind jederzeit zu allen Unternehmungen willkommen, bitte bei Hilde Annamaier unter Tel.:0621 738125

Bildergalerie

Einen stolzen Betrag von 350 € konnte Herr Mäder entgegennehmen. Er engagiert sich für den Käfertaler Friedhof, auf dem auf einem freien Areal von ca 1000 m2 eine Blumenwiese mit Wildbienenhotel und Obstbäumen alter heimischer Sorten gepflanzt werden sollen. So entsteht eine kleine Oase, auf der auch Bänke zum Verweilen einladen.

Ein weiterer Betrag von 360 € nahm Frau Mocker als Stuhlspende fürs Kulturhaus entgegen, dies entspricht 3 Stühlen.

Mit einer reichen Landfrauenkuchentafel klang dieser harmonische Tag aus.